Christiane Rieckmann – die Geschichte eines Lebens unter Folter.

christianecarradinewordpresscom

Mein Name ist Christiane Rieckmann, ich bin seit 40 Jahren auf der Welt und habe die Stadt Hamburg nie verlassen.

Trotzdem kenne ich hier keinen Menschen – außer ein paar Tieren -und ich kenne diese Stadt auch nicht.

Fragt mich nicht, wo man gut ausgehen kann, wo es schöne Parks gibt-denn ich weiß es nicht !

Woher soll ich das denn auch wissen-ich habe nie Geld und Freiheit gehabt-und ich werde immer noch massiv gefoltert.

Der Grund ist meine Mutter. Sie ist ein Psychopath, mit sadistischen und

Münchhausen-by -Proxy mäßigen Anteilen.

Sie hat mir immer leid getan -aber seit 4 Jahren nicht mehr, seitdem hat sie mich gesundheitlich so dermaßen ruiniert, daß ich nie Kinder haben werden kann -psychisch und körperlich nicht.

Sie hat mich heute Nacht wieder gefoltert. Mit Hilfe der .

Ich musste in einem vollgekacktem Bett schlafen,

unter einer Decke .aus der das Waschmittel nicht rausgewaschen wurde.

View original post 2,551 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s